Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Donnerstag, 23. Oktober 2014
  • Finanzen

    Bankenverband vor Stresstest zuversichtlich

    Der deutsche Bankenverband (BdB) erwartet hierzulande nach der Verkündung der Stresstest-Ergebnisse am Sonntag keine großen Probleme. "Lassen sie sich am Sonntagabend, wenn sie Nachrichten hören, und dann wahrscheinlich mitgeteilt bekommen, dass alle deutschen Banken den Stresstest überlebt haben (...), nicht dazu verleiten, zu glauben, jetzt sei die Welt in Ordnung", sagte BdB-Präsident Jürgen Fitschen, der auch Co-Chef der Deutschen Bank  ist.

    Die Europäische Zentralbank (EZB) hat bei der größten Banken-Prüfung aller Zeiten 130 Institute in Europa durchleuchtet. Bei den 24 teilnehmenden Geldhäusern aus Deutschland sind nach dem Test Finanzkreisen zufolge keine offenen Kapitallücken zu erwarten. Die Banken haben die vorläufigen Endergebnisse am Donnerstagmittag erhalten, die final abgesegneten Resultate werden am Sonntag veröffentlicht. (rts)

    +
  • Mittwoch, 24. Mai 2017
  • Unternehmen
    Dong verkauft Öl- und Gasfördergeschäft

    Der dänische Versorger Dong Energy verkauft sein Öl- und Gasfördergeschäft für 1,3 Milliarden US-Dollar an den Chemiekonzern Ineos. Mit dem Schritt soll der Übergang zu einem reinen Erneuerbare-Energien-Konzern forciert werden. Die Sparte stand seit dem Vorjahr zum Verkauf, da sich Dong nunmehr vor allem auf die Geschäftsfelder Windparks, Bioenergie und die Netzverteilung grüner Energie konzentrieren will. Das Öl- und Gasgeschäft stand dem im Weg. Die Erlöse sollen jetzt für den weiteren Vorstoß in die Welt der erneuerbaren Energien genutzt werden. (DJ)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen