Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Dienstag, 08. Dezember 2015
  • Unternehmen

    BayWa baut Hafen auf Rügen aus

    Der Handels- und Dienstleistungskonzern BayWa baut gemeinsam mit zwei Partnern den Ostseehafen Mukran bei Sassnitz auf Rügen zu einem Tiefseehafen für den internationalen Agrarhandel aus. Die Investitionssumme für das Gemeinschaftsprojekt mit der Fährhafen Sassnitz GmbH und der VIELA Export GmbH beläuft sich auf insgesamt 15 Millionen Euro, wie die BayWa AG mitteilte. Zeitgleich werde BayWa die Bahnanbindung des Hafens verbessern und die Lagerkapazität in der ersten Phase auf 45.000 Tonnen erhöhen. Das Unternehmen aus München verspricht sich davon zum einen bessere Exportchancen für Getreide aus den Anbauregionen in Deutschland, Polen und Tschechien. Zum anderen soll der Hafen dadurch auch als leistungsstarker Anlaufpunkt für den Import von Futtermitteln und Dünger gestärkt werden. (DJ)

    +
  • Samstag, 27. August 2016
  • Konjunktur
    Kräftiges Gewinnplus in Chinas Industrie

    Chinas Industriefirmen haben ihre Gewinne im Juli deutlich gesteigert. Das Plus von elf Prozent auf umgerechnet insgesamt 70 Milliarden Euro war das stärkste seit März, wie die nationale Statistikbehörde mitteilte. Ihren Angaben zufolge profitierten die Firmen zwar von anziehenden Umsätzen und sinkenden Kosten. Eine deutliche Erholung der Nachfrage sei bislang aber nicht zu erkennen. Im Zeitraum von Januar bis Juli lagen die Gewinne 6,9 Prozent über dem Wert vor Jahresfrist. Besonders stark war der Anstieg im verarbeitenden Gewerbe, während es bei Bergbaufirmen einen Einbruch gab. (rts)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen