Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Mittwoch, 13. September 2017
  • Start-ups

    Bertelsmann investiert in Indien

    Der Medienkonzern Bertelsmann stärkt seine Aktivitäten in Indien und baut seine Beteiligungen an zwei indischen Start-ups aus. Das Unternehmen mit Sitz in Gütersloh investierte gemeinsam mit Partnern rund 34 Millionen Dollar in das Hotel-Portal Treebo. Zudem ist Bertelsmann bei einer weiteren Finanzierungsrunde im Volumen von 10,5 Millionen Dollar für das Fintech-Unternehmen Lendingkart dabei, das Kredite für kleine und mittelgroße Unternehmen in Indien vermittelt. Beide Start-ups sind erst wenige Jahre alt - Treebo wurde 2015 gegründet, Lendingkart 2014 - und seitdem kräftig gewachsen. An beiden Unternehmen war die Bertelsmann SE & Co KGaA bereits zuvor über ihren Fonds Bertelsmann India Investments (BII) beteiligt. (DJ)

    +
  • Samstag, 23. September 2017
  • Konjunktur
    Italien hebt Wachstumsprognosen an

    Italien hat seine Prognosen für die Wirtschaftsleistung in diesem und im kommenden Jahr angehoben. "Wir haben höhere und solidere Wachstumszahlen als zunächst vorhergesehen", sagte Regierungschef Paolo Gentiloni in Rom. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) soll 2017 um 1,5 Prozent steigen, zuvor war mit 1,1 Prozent gerechnet worden. 2018 und 2019 soll es so weitergehen. Beim Abbau der Neuverschuldung kommt Italien aber nicht so schnell voran wie gedacht. Wie Finanzminister Pier Carlo Padoan sagte, soll das Defizit von 2,1 Prozent in diesem Jahr auf 1,6 Prozent des BIP im kommenden Jahr sinken. Ursprünglich war die Regierung von 1,2 Prozent an neuen Schulden ausgegangen. (dpa)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen