Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Freitag, 15. Januar 2016
  • Unternehmen

    Blackrock profitiert von Kapitalzuflüssen

    Der weltgrößte Vermögensverwalter Blackrock hat im vierten Quartal dank höherer Kapitalzuflüsse mehr verdient. Die langfristigen Nettokapitalzuflüsse betrugen im vierten Quartal 54 Milliarden Dollar, im Gesamtjahr 152 Milliarden Dollar. Die höchsten Zuflüsse kamen aus Asien. Kunden aus Europa, dem Nahen Osten und Afrika zogen dagegen 1,7 Milliarden Dollar ab. Das verwaltete Vermögen betrug im vierten Quartal 4,65 Billionen Dollar, etwas höher als im Vorjahr und 3 Prozent mehr als im dritten Quartal. CEO Laurence Fink machte für die höheren Zuflüsse unter anderem die globale wirtschaftliche Unsicherheit und die starken Schwankungen an den Märkten verantwortlich. Das New Yorker Unternehmen erzielte einen Gewinn von 861 Millionen US-Dollar nach 813 Millionen Dollar im Vorjahr. Der Gewinn je Aktie stieg auf 5,11 Dollar von 4,77 Dollar. Bereinigt um Sondereffekte verdiente Blackrock 4,75 Dollar nach 4,82 Dollar zuvor. Der Umsatz stieg um 2,8 Prozent auf 2,86 Milliarden Dollar. Analysten hatten mit einem bereinigten Ergebnis je Aktie von 4,80 Dollar und einem Umsatz von 2,84 Milliarden Dollar gerechnet. (DJ)

    +
  • Samstag, 24. September 2016
  • Ratingagenturen
    Fitch bestätigt Flüchtlingseffekt

    Die Analysten der Ratingagentur Fitch behalten ihr Spitzenrating "AAA" für Deutschland bei. Die bestmögliche Einstufung spiegele Deutschlands starke Finanzinstitutionen und die breit aufgestellte, von hoher Wertschöpfung geprägte Wirtschaft wider, teilte die Agentur nach Börsenschluss zum Wochenende mit. Zudem hieß es, der Ausblick für Deutschland sei "stabil". Für das laufende Jahr sagte Fitch für Deutschland ein Wirtschaftswachstum von 1,7 Prozent voraus, für 2017 und 2018 von je 1,4 Prozent. Die vielen Flüchtlinge, die Deutschland aufgenommen habe, würden einen leicht positiven Einfluss auf das Wirtschaftswachstum haben, hieß es zudem. Es werde aber Zeit brauchen, um die Migranten in den Arbeitsmarkt zu integrieren. (rts)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen