Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Freitag, 14. November 2014
  • Unternehmen

    Borussia Dortmund zumindest finanziell auf Kurs

    Borussia Dortmund konnte seinen Umsatz und seine Gewinne steigern. Höhere Einnahmen unter anderem aus Werbung, TV-Vermarktung und dem Verkauf von Fanartikeln sorgten bei dem aktuellen Tabellen-Fünfzehnten von Juli bis September für Umsatz- und Gewinnsteigerungen, wie der BVB mitteilte. Die Erlöse stiegen im ersten Quartal 2014/15 zehn Millionen auf rund 70 Millionen Euro. Der operative Gewinn kletterte um 1,5 Millionen auf 3,8 Millionen Euro. Der Einzug in die Achtelfinals beim DFB-Pokal und der Champions League lässt bei den Dortmundern auch in den kommenden Monaten zwar die Kassen klingeln, doch das Rennen um den Meistertitel findet wohl ohne den BVB statt. (rts)

    +
  • Samstag, 27. Mai 2017
  • Unternehmen
    Airbus baut Hubschrauber-Endmontage in China auf

    Airbus baut sich in China ein Standbein im Hubschrauber-Geschäft auf. Die Tochter Airbus Helicopters gab den ersten Spatenstich für ein Werk in der ostchinesischen Stadt Qingdao bekannt. Dort soll das Modell H135 zusammengebaut werden, das etwa in Luftrettung, Brandbekämpfung und Tourismus eingesetzt wird. In den kommenden zehn Jahren würden 100 H135 montiert, der erste davon Mitte 2019. Ziel sei eine engere Zusammenarbeit mit Chinas rasant wachsender Luftfahrtbranche. Das neue Werk soll von einer Gemeinschaftsfirma betrieben werden, an der Airbus Helicopters 51 Prozent hält. (rts)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen