Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Donnerstag, 22. Januar 2015
  • Geldpolitik

    Brasilien zieht Zinsschraube an

    Im Kampf gegen die hohe Inflation hat Brasiliens Notenbank überraschend den Leitzins angehoben. Die Währungshüter der größten Volkswirtschaft Lateinamerikas erhöhten ihn am Mittwoch um 50 Basispunkte auf 12,25 Prozent und damit auf das höchste Niveau seit August 2011. Die Entscheidung im geldpolitischen Ausschuss sei einstimmig gefallen, hieß es. Brasilien war in der ersten Jahreshälfte 2014 in die Rezession abgeglitten. (rts)

    +
  • Dienstag, 31. Mai 2016
  • Konjunktur
    Einzelhändler verzeichnen Umsatzrückgang

    Die deutschen Einzelhändler sind mit einem Umsatzrückgang ins zweite Quartal gestartet. Sie nahmen im April 0,5 Prozent weniger ein als im Vormonat, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Dies war der zweite Rückgang in Folge. Preisbereinigt (real) fiel der Umsatz um 0,9 Prozent. Von Reuters befragte Ökonomen hatten hier mit einem Plus von 0,9 Prozent gerechnet. Im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es ein Plus von 2,3 Prozent, allerdings hatte der April auch zwei Verkaufstage mehr als im Vorjahr. Gut lief es im Handel mit Möbeln, Haushaltsgeräten und Baubedarf, wo die Unternehmen sechs Prozent mehr in den Kassen hatten. Der Versandhandel schaffte sogar ein Plus von 8,4 Prozent. (rts)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen