Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Montag, 13. Oktober 2014
  • Finanzen

    Bundesbank: Stresstest hat Sektor sicherer gemacht

    Die Bundesbank hat den Banken-Stresstest der Europäischen Zentralbank (EZB) bereits vor dem Abschluss der Überprüfung positiv bewertet. "Schon jetzt steht fest, dass die Übung ein Erfolg ist, weil die europäischen Banken ihre Bilanzen mit rund 200 Milliarden Euro gestärkt haben", sagte Bundesbank-Vorstandsmitglied Andreas Dombret dem "Handelsblatt". Dies sei über Kapitalerhöhungen, einbehaltene Gewinne, den Abbau von Risiken und den Verkauf von Kreditportfolios geschehen. "Das Bankensystem ist dadurch schon heute sicherer."

    Die EZB übernimmt im November neue Aufgaben im Zusammenhang mit der Bankenaufsicht. Zuvor hat sie zusammen mit der Europäischen Bankenaufsicht EBA die Vermögenswerte der 130 europäischen Banken überprüft, die unter ihre Kontrolle gestellt werden. Die Ergebnisse der Stresstests sollen am 26. Oktober vorgelegt werden. Bei der Überprüfung müssen die Banken nachweisen, dass sie auch bei einem Konjunktureinbruch nicht in Schieflage geraten würden. (AFP)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen