Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Montag, 13. Oktober 2014
  • Finanzen

    Bundesbank: Stresstest hat Sektor sicherer gemacht

    Die Bundesbank hat den Banken-Stresstest der Europäischen Zentralbank (EZB) bereits vor dem Abschluss der Überprüfung positiv bewertet. "Schon jetzt steht fest, dass die Übung ein Erfolg ist, weil die europäischen Banken ihre Bilanzen mit rund 200 Milliarden Euro gestärkt haben", sagte Bundesbank-Vorstandsmitglied Andreas Dombret dem "Handelsblatt". Dies sei über Kapitalerhöhungen, einbehaltene Gewinne, den Abbau von Risiken und den Verkauf von Kreditportfolios geschehen. "Das Bankensystem ist dadurch schon heute sicherer."

    Die EZB übernimmt im November neue Aufgaben im Zusammenhang mit der Bankenaufsicht. Zuvor hat sie zusammen mit der Europäischen Bankenaufsicht EBA die Vermögenswerte der 130 europäischen Banken überprüft, die unter ihre Kontrolle gestellt werden. Die Ergebnisse der Stresstests sollen am 26. Oktober vorgelegt werden. Bei der Überprüfung müssen die Banken nachweisen, dass sie auch bei einem Konjunktureinbruch nicht in Schieflage geraten würden. (AFP)

    +
  • Sonntag, 20. August 2017
  • Unternehmen
    Xbox One X in Deutschland vorbestellbar

    Microsofts neues Konsolen-Modell Xbox One X können nun auch Nutzer in Deutschland vorbestellen. Offiziell soll die Spielekonsole ab dem 7. November in den Handel kommen. Die ersten Kunden würden eine limitierte spezielle Edition namens "Project Scorpio" erhalten, sagte Microsoft-Manager Mike Nichols. Der Softwarekonzern tritt mit dem neuen Modell gegen den Rivalen Sony an, der mit mehr als 60 Millionen verkauften Playstation 4 mit Abstand Marktführer ist. Die Xbox One X wird für Nutzer in Deutschland erstmals auf der Gamescom in Köln zu sehen sein, die am kommenden Dienstag offiziell von Bundeskanzlerin Angela Merkel eröffnet wird. (dpa)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen