Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Mittwoch, 18. Februar 2015
  • Unternehmen

    Coca Cola streicht Mehrweg-Angebot zusammen

    Der Getränkehersteller Coca-Cola schafft in Deutschland die Kunststoff-Mehrwegflaschen der Größen 0,5 Liter und 1,5 Liter ab. Dadurch könnten die Abfüllanlagen künftig effizienter genutzt werden, sagte eine Unternehmenssprecherin und bestätigte einen Bericht der "Frankfurter Rundschau". Damit falle bei den Erfrischungsgetränken des Konzerns ein Viertel des Mehrwegangebots weg. Die 1,0-Liter-Mehrwegflasche aus dem PET-Kunststoff werde es weiterhin geben. Coca-Cola hatte nach eigenen Angaben im vergangenen Jahr einen Mehrweganteil von 56,7 Prozent. (dpa)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen