Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Dienstag, 29. März 2016
  • Banken

    Comdirect sucht neuen Finanzvorstand

    Der Online-Broker Comdirect braucht einen neuen Finanzvorstand. Amtsinhaber Holger Hohrein werde sein Amt Ende Juni niederlegen, teilte die Commerzbank-Tochter mit. Der 44-jährige Hohrein wolle die Bank nach acht Jahren verlassen. Wo er hingehe, sei nicht bekannt. 2013 war er vom Bereichsleiter zum Finanzvorstand aufgestiegen, damals noch unter Vorstandschef Torsten Reitmeyer, der vor gut einem Jahr von Arno Walter abgelöst worden war. Ein Nachfolger für Hohrein steht noch nicht fest. (rts)

    +
  • Samstag, 18. November 2017
  • Notenbankgouverneur Nowotny
    Regulierung von Krypto-Währungen im Gespräch

    Nach dem Handelsverbot für Krypto-Börsen in China wird laut Östereichs Notenbank-Gouverneur Ewald Nowotny auch in der Euro-Zone über eine härtere Gangart im Umgang mit Bitcoin & Co. nachgedacht. Gesetzgeber und Zentralbanken diskutierten derzeit über eine Regulierung von Krypto-Währungen, sagte das EZB-Ratsmitglied. China habe Cybergeld-Börsen einen Riegel vorgeschoben, weil die Pekinger Führung sie für betrügerisch halte, führte der österreichische Notenbankchef auf einer Konferenz in Florenz aus. Chinesische Behörden hatten den in Peking ansässigen Krypto-Börsen im September den Handel verboten. Damit wollten sie die finanziellen Risiken eindämmen, die der hochspekulative und zuletzt rasant gewachsene Markt mit sich bringt. (rts)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen