Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Sonntag, 03. Januar 2016
  • Unternehmen

    Commerzbank baut Geschäft mit reichen Privatkunden aus

    Die Commerzbank baut ihr Geschäft mit reichen Privatkunden in Deutschland aus und stärkt ihre Präsenz in mittelgroßen Städten. 2016 will die Bank die Zahl der Beratungsstandorte im "Wealth Management" von derzeit 42 mehr als verdoppeln. "Zur Jahresmitte sollen es mehr als 100 sein", sagte Bereichsvorstand Gustav Holtkemper der Euro am Sonntag. Neu dazu kommen sollen mittelgroße Städte wie Mönchengladbach, Darmstadt, Rostock oder Braunschweig. Mit dem Ausbau will die Commerzbank anderen Banken im gehobenen Privatkundengeschäft Konkurrenz machen. (DJ)

    +
  • Samstag, 27. August 2016
  • Konjunktur
    Kräftiges Gewinnplus in Chinas Industrie

    Chinas Industriefirmen haben ihre Gewinne im Juli deutlich gesteigert. Das Plus von elf Prozent auf umgerechnet insgesamt 70 Milliarden Euro war das stärkste seit März, wie die nationale Statistikbehörde mitteilte. Ihren Angaben zufolge profitierten die Firmen zwar von anziehenden Umsätzen und sinkenden Kosten. Eine deutliche Erholung der Nachfrage sei bislang aber nicht zu erkennen. Im Zeitraum von Januar bis Juli lagen die Gewinne 6,9 Prozent über dem Wert vor Jahresfrist. Besonders stark war der Anstieg im verarbeitenden Gewerbe, während es bei Bergbaufirmen einen Einbruch gab. (rts)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen