Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Sonntag, 03. Januar 2016
  • Unternehmen

    Daimler hält deutlich höhere Dividende für möglich

    Die Aktionäre des Stuttgarter Autokonzerns Daimler können für das Geschäftsjahr 2015 offenbar mit einer deutlich höheren Gewinnbeteiligung rechnen. Es sei schon jetzt klar, dass es eine "sehr attraktive Dividende" geben werde, sagte Daimler-Finanzvorstand Bodo Uebber der Wirtschaftszeitung "Euro am Sonntag". Rein rechnerisch "lag der ausschüttungsfähige Überschuss nach neun Monaten bereits auf dem Niveau der Dividende für das vergangene Jahr". 2014 hatte Daimler 2,45 Euro je Aktie an die Anteilseigner ausgeschüttet, 8,9 Prozent mehr als im Vorjahr. Für 2015 erwarten Analysten im Schnitt eine Dividende von 3,30 je Aktie und damit einen noch deutlich stärkeren Anstieg. (dpa)

    +
  • Donnerstag, 30. Juni 2016
  • Übernahmen
    Vontobel übernimmt Fondshaus Vescore

    Die Bank Vontobel übernimmt die Fondstochter Vescore von der schweizerischen Raiffeisen. Vontobel stärke damit das Geschäft mit nachhaltigen und quantitativen Anlagen, teilte das Zürcher Institut mit. Vescore betreue Kundenvermögen von insgesamt 15 Milliarden Franken. Den Kaufpreis legte Vontobel nicht offen. Der Vollzug der Transaktion sei für das dritte Quartal 2016 geplant. Vontobel werde Raiffeisen in Zukunft verstärkt Anlage-Dienstleistungen zur Verfügung stellen. (rts)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen