Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Freitag, 29. August 2014
  • Unternehmen

    Demag schließt Thüringer Werk

    Der Kranhersteller Demag schließt seinen thüringischen Standort Luisenthal und verlagert die Produktion ins tschechische Slany. Das berichten Medien des Freistaats unter Berufung auf den Betriebsratschef Ralph Triebel. Durch den Schritt zum Jahresende 2015 verlieren rund 100 Beschäftigte ihren Job. Darüber hinaus seien zehn weitere Dienstleister und Zulieferer betroffen. Triebel erinnert daran, dass erst im vergangenen Jahr eine Million Euro in das Werk investiert worden seien. Laut dem Betriebsrat begründete das Unternehmen den Schritt mit zu hohen Kosten.

    +
  • Dienstag, 06. Dezember 2016
  • Unternehmen
    EU macht Microsoft Auflagen für LinkedIn-Übernahme

    Die EU-Kommission hat die geplante Übernahme des Karrierenetzwerks LinkedIn durch den Software-Riesen Microsoft unter Auflagen genehmigt. Diese sollen gewährleisten, dass es auch weiterhin einen Wettbewerb zwischen Karrierenetzwerken in Europa gibt, wie die Kommission in Brüssel mitteilte. So habe sich Microsoft verpflichtet, dass Hersteller und Verkäufer von Computern mit dem Microsoft-Betriebssystem Windows sich weiterhin dafür entscheiden können, LinkedIn nicht vorzuinstallieren. Microsoft hatte im Juni angekündigt, LinkedIn für 26,2 Milliarden Dollar (23,2 Milliarden Euro) zu kaufen. LinkedIn ist nach eigenen Angaben das weltweit größte berufliche Netzwerk mit etwa 433 Millionen Nutzern. (AFP)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen