Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Mittwoch, 08. Oktober 2014
  • Immobilien

    Deutsche Bank schnürt Kreditpaket

    Die Deutsche Bank bereitet angeblich einen milliardenschweren Verkauf von gewerblichen US-Immobilienkrediten vor. Das Geldhaus führe darüber bereits Gespräche mit etlichen Interessenten wie Private-Equity-Investoren, erklärte ein nicht benannter Insider der Nachrichtenagentur Reuters. Dabei gehe es um ein rund zwei Milliarden Dollar schweres Paket, hieß es. Der Verkauf solle in sechs Wochen abgeschlossen werden. Mit der Transaktion wolle die Bank von den derzeitigen Marktbedingungen in Nordamerika profitieren. Ein Sprecher der Deutschen Bank wollte sich dazu nicht äußern. (rts)

    +
  • Mittwoch, 31. August 2016
  • Konjunktur
    Japans Industrie stritt auf der Stelle

    Japans Industrieproduktion hat im Juli überraschend stagniert, nachdem sie im Vormonat deutlich angezogen hatte. Das Wachstum zeigt trotz der Bemühungen von Premierminister Shinzo Abe zur Belebung der Wirtschaft kein einheitliches Muster. Die Industrieproduktion veränderte sich im Juli im Vergleich zum Vormonat nicht, wie das Wirtschafts-, Handel- und Industrieministerium mitteilte. Ökonomen hatten einen Anstieg um 0,8 Prozent erwartet. Die uneinheitliche Entwicklung dürfte sich fortsetzen: Für August erwarten die Volkswirte einen kräftigen Zuwachs der Industrieproduktion um 4,1 Prozent, wie eine Umfrage des Ministeriums zeigt. Im September dürfte sie um 0,7 Prozent zurückgehen. (DJ)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen