Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Freitag, 24. Oktober 2014
  • Finanzen

    Deutsche Bank wohl ohne Stresstest-Probleme

    Die Deutsche Bank hat den Stresstest der Europäischen Zentralbank (EZB) nach Angaben aus Finanzkreisen komfortabel bestanden. Bei einer simulierten Krise (adverse scenario) kommt Deutschlands größtes Geldhaus nach den vorläufigen Endergebnissen auf eine harte Kernkapitalquote von 8,8 Prozent, wie zwei mit der Sache vertraute Personen der Nachrichtenagentur Reuters sagten. Die Mindestschwelle für ein Bestehen lag bei 5,5 Prozent.

    Die Deutsche Bank lehnte eine Stellungnahme ab. Die final von der EZB abgesegneten Ergebnisse werden erst am Sonntag veröffentlicht. (rts)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen