Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Dienstag, 02. Februar 2016
  • Unternehmen

    Drägerwerk streicht Dividende zusammen

    Der Medizin- und Sicherheitstechnik-Hersteller Drägerwerk streicht nach einem vom Umbau geprägten Jahr seine Dividende drastisch zusammen. Aufgrund der enttäuschenden Ergebnisentwicklung und des laufenden Umbaus werde die Dividendenpolitik angepasst, teilte die im TecDax notierte Gesellschaft in Lübeck mit. Der Hauptversammlung werde eine Ausschüttung von 0,13 (Vorjahr: 1,33) Euro pro Stammaktie und 0,19 (1,39) Euro pro Vorzugsaktie vorgeschlagen. Laut vorläufigen Berechnungen erhöhte sich der Umsatz im abgelaufenen Jahr auch dank der Euro-Schwäche um 7,2 Prozent auf 2,6 Milliarden Euro. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) sackte aber auf rund 67 (2014: 179) Millionen Euro ab. (dpa)

    +
  • Montag, 23. Oktober 2017
  • Unternehmen
    Großauftrag für den US-Flugzeugbauer Boeing

    Singapore Airlines bestellt 39 Flieger, darunter 19 vom Typ "Dreamliner", bei Boeing. Das teilte der US-Flugzeugbauer mit. Der Auftrag habe nach Listenpreis einen Wert von 13,8 Milliarden Dollar, allerdings sind bei Flugzeugbestellungen Rabatte im zweistelligen Prozentbereich üblich. Teil der Order sind auch 20 Modelle vom Typ 777-9. Boeing hatte den Auftrag bereits zuvor in seine Listen aufgenommen, aber noch keinem konkreten Kunden zugeordnet. Dies geschah nun in einer offiziellen Zeremonie. Während der Vertragsunterzeichnung im Weißen Haus waren laut Boeing neben Managern der Unternehmen sowohl US-Präsident Donald Trump als auch der Premier Singapurs Lee Hsien Loong anwesend. (dpa)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen