Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Donnerstag, 03. März 2016
  • Übernahme

    Edeka lässt Gabriel-Frist verstreichen

    Die Entscheidung zur möglichen Ministererlaubnis für eine Übernahme der Supermarktkette Kaiser's Tengelmann durch Edeka zieht sich weiter hin. Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel hatte die Auflagen für Deutschlands größten Lebensmittelhändler zuletzt verschärft. Eine letzte Frist zur Abgabe von Stellungnahmen und Einwänden lief am Nachmittag aus. Nun wird das Ministerium die Schriftsätze der beteiligten Unternehmen auswerten. Wann Gabriel sein abschließendes Votum verkündet, ist offen. Edeka und Kaiser's Tengelmann haben bei Gabriel eine Sondergenehmigung (Ministererlaubnis) beantragt, um das Nein des Bundeskartellamts zur Fusion auszuhebeln. Gabriel droht Edeka mit einer Rückabwicklung der Fusion, falls die gestellten Bedingungen nicht dauerhaft erfüllt werden. (dpa)

    +
  • Samstag, 27. August 2016
  • Konjunktur
    Kräftiges Gewinnplus in Chinas Industrie

    Chinas Industriefirmen haben ihre Gewinne im Juli deutlich gesteigert. Das Plus von elf Prozent auf umgerechnet insgesamt 70 Milliarden Euro war das stärkste seit März, wie die nationale Statistikbehörde mitteilte. Ihren Angaben zufolge profitierten die Firmen zwar von anziehenden Umsätzen und sinkenden Kosten. Eine deutliche Erholung der Nachfrage sei bislang aber nicht zu erkennen. Im Zeitraum von Januar bis Juli lagen die Gewinne 6,9 Prozent über dem Wert vor Jahresfrist. Besonders stark war der Anstieg im verarbeitenden Gewerbe, während es bei Bergbaufirmen einen Einbruch gab. (rts)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen