Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Donnerstag, 14. August 2014
  • Versicherer

    Ergo investiert in Griechenland

    Die deutsche Versicherungsgruppe Ergo kauft den griechischen Versicherer ATE Insurance. Mit dem Zukauf werde Ergo zum größten Schaden/Unfall-Versicherer in Griechenland, teilte das Unternehmen mit. Der Kaufpreis betrage 90,1 Millionen Euro. Die Behörden müssten noch zustimmen. "Ergo glaubt an die Erholung der griechischen Wirtschaft", erklärte das Unternehmen. Das Land habe im Vergleich zum Rest der Europäischen Union eine "niedrige Versicherungsdurchdringung". Wachstumschancen würden vor allem im Bereich Schaden und Unfall gesehen. Die Prämieneinnahmen der griechischen Ergo-Tochter Ergo Hellas aus dem Jahr 2013 in Höhe von 135 Millionen Euro stammten fast komplett aus diesem Segment. In dem Bereich liege auch der Schwerpunkt von ATE Insurance. Die Gesellschaft erzielte 2013 Prämieneinnahmen von 170 Millionen Euro. (dpa)

    +
  • Sonntag, 20. August 2017
  • Unternehmen
    Xbox One X in Deutschland vorbestellbar

    Microsofts neues Konsolen-Modell Xbox One X können nun auch Nutzer in Deutschland vorbestellen. Offiziell soll die Spielekonsole ab dem 7. November in den Handel kommen. Die ersten Kunden würden eine limitierte spezielle Edition namens "Project Scorpio" erhalten, sagte Microsoft-Manager Mike Nichols. Der Softwarekonzern tritt mit dem neuen Modell gegen den Rivalen Sony an, der mit mehr als 60 Millionen verkauften Playstation 4 mit Abstand Marktführer ist. Die Xbox One X wird für Nutzer in Deutschland erstmals auf der Gamescom in Köln zu sehen sein, die am kommenden Dienstag offiziell von Bundeskanzlerin Angela Merkel eröffnet wird. (dpa)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen