Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Freitag, 09. Januar 2015
  • Unternehmen

    Ermittlungen gegen HRE-Bad-Bank eingstellt

    Die Staatsanwaltschaft München hat die Ermittlungen gegen die Bad Bank für die Altlasten der verstaatlichten Immobilienbank Hypo Real Estate (HRE) eingestellt. Ein Sprecher der Behörde bestätigte einen entsprechenden Bericht des "Handelsblatts". Das Verfahren habe keine Anhaltspunkte für eine Straftat durch die Manager der FMS Wertmanagement (FMSW) ergeben.

    Die Ermittler hatten im September eine Untersuchung begonnen. Sie wollten die Frage zu prüfen, ob ein Schaden dadurch entstanden sei, dass das Unternehmen als Nachfolger der HRE griechische Staatsanleihen mit einem zu niedrigen Erlös veräußert habe oder ob es sich um eine straflose unternehmerische Entscheidung handele. Die FMSW war für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen. (rts)

    +
  • Mittwoch, 24. Mai 2017
  • Unternehmen
    Dong verkauft Öl- und Gasfördergeschäft

    Der dänische Versorger Dong Energy verkauft sein Öl- und Gasfördergeschäft für 1,3 Milliarden US-Dollar an den Chemiekonzern Ineos. Mit dem Schritt soll der Übergang zu einem reinen Erneuerbare-Energien-Konzern forciert werden. Die Sparte stand seit dem Vorjahr zum Verkauf, da sich Dong nunmehr vor allem auf die Geschäftsfelder Windparks, Bioenergie und die Netzverteilung grüner Energie konzentrieren will. Das Öl- und Gasgeschäft stand dem im Weg. Die Erlöse sollen jetzt für den weiteren Vorstoß in die Welt der erneuerbaren Energien genutzt werden. (DJ)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen