Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Freitag, 08. August 2014
  • Unternehmen

    Etihad und Alitalia schmieden Allianz

    Die hoch verschuldete italienische Fluggesellschaft Alitalia und die staatliche Airline Etihad Airways aus Abu Dhabi haben offiziell eine Allianz besiegelt. Die beiden Chefs der Unternehmen, Gabriele Del Torchio und James Hogan, unterzeichneten nach mehrmonatigen Verhandlungen einen entsprechenden Vertrag. Dieser sieht einen Einstieg von Etihad bei Alitalia vor. Die genauen Details wurden zunächst nicht genannt. Zuletzt war von einer Beteiligung Etihads in Höhe von 49 Prozent an Alitalia die Rede. (AFP)

    +
  • Dienstag, 27. September 2016
  • Quartalszahlen
    Nike übertrifft Erwartungen

    Der Sportartikelkonzern Nike hat in seinem ersten Geschäftsquartal erneut besser abgeschnitten als erwartet. Doch bei den Vorbestellungen zeigt sich der Konkurrenzdruck durch Marken wie Under Armour und Adidas. Der weltgrößte Sportartikelhersteller verdiente im Berichtsquartal, das im August endete, mit 73 Cent je Aktie 9 Prozent mehr als vor einem Jahr mit damals 67 Cent, und damit auch deutlich mehr, als von FactSet befragte Analsten dem US-Konzern mit 56 Cent zugetraut hatten. Die Erlöse kletterten um 7,7 Prozent auf 9,06 Milliarden US-Dollar von 8,41 Milliarden im Vorjahreszeitraum. Von Factset befragte Analysten hatten dagegen lediglich einen Umsatzanstieg auf 8,87 Milliarden Dollar erwartet. Für die Aktie ging es nachbörslich um 3,1 Prozent nach unten. (DJ)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen