Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Montag, 11. Januar 2016
  • Unternehmen

    Evonik verspricht mehr Dividende

    Die Aktionäre des Spezialchemiekonzerns Evonik können sich nach einem soliden Geschäftsjahr über eine deutlich höhere Dividende freuen. Auf Grundlage des vorläufigen Ergebnisses für 2015 soll die Dividende für das abgelaufene Geschäftsjahr um 15 Prozent auf 1,15 Euro je Aktie aufgestockt werden, teilte das Mdax-Unternehmen mit. Nach ersten Erkenntnissen seien die selbst gesteckten Ziele für 2015 sicher erreicht worden. Der Vorstand geht von einem Umsatz von rund 13,5 Milliarden Euro und einem um Sondereffekte bereinigten Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von etwa 2,4 Milliarden Euro aus. 2014 betrug der Umsatz 12,9 Milliarden Euro, das bereinigte EBITDA 1,9 Milliarden Euro. (DJ)

    +
  • Mittwoch, 24. Mai 2017
  • Unternehmen
    Dong verkauft Öl- und Gasfördergeschäft

    Der dänische Versorger Dong Energy verkauft sein Öl- und Gasfördergeschäft für 1,3 Milliarden US-Dollar an den Chemiekonzern Ineos. Mit dem Schritt soll der Übergang zu einem reinen Erneuerbare-Energien-Konzern forciert werden. Die Sparte stand seit dem Vorjahr zum Verkauf, da sich Dong nunmehr vor allem auf die Geschäftsfelder Windparks, Bioenergie und die Netzverteilung grüner Energie konzentrieren will. Das Öl- und Gasgeschäft stand dem im Weg. Die Erlöse sollen jetzt für den weiteren Vorstoß in die Welt der erneuerbaren Energien genutzt werden. (DJ)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen