Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Mittwoch, 02. März 2016
  • Tarifstreit

    Film- und Fernsehleute bekommen mehr

    Angestellte Film- und Fernsehschaffende erhalten ab April mehr Geld. Die tariflich gezahlten Gagen für die rund 25.000 Film- und Fernsehschaffenden, die für die Produktion von Filmen oder Serien angestellt werden, steigen ab dem kommenden Monat um 30 Euro pro Woche, wie die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi mitteilte. Zum Jahreswechsel sollen die Gagen demnach nochmal um drei Prozent steigen. Das Gehaltsplus summiere sich insgesamt auf 5,75 Prozent. (AFP)

    +
  • Dienstag, 27. September 2016
  • Quartalszahlen
    Nike übertrifft Erwartungen

    Der Sportartikelkonzern Nike hat in seinem ersten Geschäftsquartal erneut besser abgeschnitten als erwartet. Doch bei den Vorbestellungen zeigt sich der Konkurrenzdruck durch Marken wie Under Armour und Adidas. Der weltgrößte Sportartikelhersteller verdiente im Berichtsquartal, das im August endete, mit 73 Cent je Aktie 9 Prozent mehr als vor einem Jahr mit damals 67 Cent, und damit auch deutlich mehr, als von FactSet befragte Analsten dem US-Konzern mit 56 Cent zugetraut hatten. Die Erlöse kletterten um 7,7 Prozent auf 9,06 Milliarden US-Dollar von 8,41 Milliarden im Vorjahreszeitraum. Von Factset befragte Analysten hatten dagegen lediglich einen Umsatzanstieg auf 8,87 Milliarden Dollar erwartet. Für die Aktie ging es nachbörslich um 3,1 Prozent nach unten. (DJ)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen