Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Sonntag, 20. März 2016
  • Unternehmen

    Foxconn will weniger für Sharp zahlen

    Apple-Zulieferer Foxconn senkt offenbar sein Übernahme-Angebot für den angeschlagenen japanischen Elektronikkonzern Sharp. Hintergrund seien finanzielle Risiken, die auf Foxconn zukommen könnten, berichtete die Zeitung "Yomiuri". Die Höhe der neuen Offerte nannte das Blatt nicht. Ursprünglich sollte die Transaktion ein Volumen von fast sechs Milliarden Dollar haben. (rts)

    +
  • Dienstag, 27. September 2016
  • Unternehmen
    Milliardenübernahme in den USA bahnt sich an

    Der Öl- und Gaskonzern Rice Energy will seinen Konkurrenten Vantage Energy für rund 2,7 Milliarden Dollar übernehmen. Nach Angaben von Rice Energy soll das Geschäft in bar, in Aktien und durch Übernahme von Schulden abgewickelt werden. Der Zukauf solle im vierten Quartal vollzogen werden. Die Aktien von Rice Energy gaben nachbörslich mehr als vier Prozent nach. Viele Energiefirmen stehen wegen des Ölpreisverfalls unter Druck. Zuletzt kam es in der Branche vermehrt zu Übernahmen. Anfang September hatte Kanadas größter Pipeline-Betreiber Enbridge angekündigt, für 28 Milliarden Dollar den US-Rivalen Spectra Energy zu kaufen. Zudem erwirbt die US-Firma EOG Resources für 2,5 Milliarden Dollar den Rivalen Yates Petroleum. (rts)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen