Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Samstag, 12. Juli 2014
  • Übernahme

    Generika-Riesen planen Milliardendeal

    Der US-Generikahersteller Mylan steht Insidern zufolge vor der Übernahme eines milliardenschweren Medikamenten-Portfolios von Abbott Laboratories. Die Gespräche seien in einer späten Phase, sagten mehrere damit Vertraute. Es gehe um etablierte Arzneien von Abbott in Europa, für die Mylan mehrere Milliarden Dollar zahlen wolle. Der Deal könnte es Mylan auch erlauben, den steuerlichen Sitz aus den USA ins Ausland zu verlegen, sagten einige der Insider. Zuletzt hatten mehrere Pharmafirmen ihren Steuersitz ins Ausland verlegt, um ihre Steuerlast zu senken. (rts)

    +
  • Sonntag, 26. Februar 2017
  • Unternehmen
    Neun Filialen von Strauss Innovation weiter offen

    Bei der insolventen Warenhauskette Strauss Innovation dauert die Abwicklung länger als ursprünglich geplant. Neun der einst 57 Filialen bleiben auch im März noch geöffnet, wie ein Sprecher des Insolvenzverwalters auf Nachfrage mitteilte. Ursprünglich war vorgesehen, sämtliche Geschäfte bis Ende Februar zu schließen. Wo es noch genug Ware gebe und es der Mietvertrag erlaube, werde auch im März zunächst noch weiter verkauft, sagte der Sprecher. Dies gelte für die Filialen in Dortmund-Hombruch, Dresden-Blasewitz, Düsseldorf (Aachener Straße), Essen-City, Hamburg-Altona, Hilden, Kaiserslautern, Moers und Ratingen. Ein genaues Schließungsdatum für die einzelnen Filialen stehe noch nicht fest. Dies richte sich nach dem Verlauf des Abverkaufs der Ware, sagte der Sprecher. (dpa)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen