Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Montag, 22. Februar 2016
  • Banken

    HSBC mit überraschendem Quartalsverlust

    Schwierige Märkte, eine höhere Vorsorge für mögliche Kreditausfälle und steigende Kosten für neue Auflagen haben Europas größte Bank HSBC 2015 belastet. Im vierten Quartal fiel sogar überraschend ein Verlust an. Über das gesamte Jahr gesehen ging der Gewinn leicht auf 13,5 Milliarden US-Dollar zurück. Der um Sondereffekte bereinigte Gewinn vor Steuern sei im vergangenen Jahr um sieben Prozent auf 20,4 Milliarden Dollar gefallen. Die operativen Erträge stagnierten bei knapp 58 Milliarden Dollar. Experten hatten mit einem besseren Ergebnis gerechnet. Bank-Chef Stuart Gulliver, der im Sommer den Sparkurs und Umbau des Konzerns forciert hatte, kündigte zudem eine Kehrtwende in der Türkei an. Da es an guten Geboten für das eigentlich zum Verkauf stehende Geschäft dort gegeben hat, soll es jetzt im Unternehmen bleiben und umgebaut werden. (dpa)

    +
  • Mittwoch, 20. September 2017
  • Unternehmen
    Ford fährt Produktion in USA und Mexiko zurück

    Der US-Autohersteller Ford fährt seine Produktion in Nordamerika vorübergehend zurück. Betroffen sind nach Angaben von Ford drei Werke in den USA und zwei in Mexiko. Mit der Maßnahme will das Unternehmen die hohen Lagerbestände bei den Händlern absenken. Der Autohersteller leidet unter der mauen Nachfrage nach Kleinwagen wie dem Fiesta oder dem Fusion. US-Kunden greifen stattdessen bevorzugt bei größeren Crossover-Modellen und SUV zu. (DJ)

    +
  • Unternehmen
    Zara-Mutter Inditex spürt starken Euro

    Der weltgrößte Textileinzelhändler Inditex hat seinen Gewinn im ersten Halbjahr 2017 erneut kräftig gesteigert. Allerdings bekommt auch der erfolgsverwöhnte Branchenprimus mit Marken wie Zara und Massimo Dutti mittlerweile den starken Euro zu spüren: Die Gewinnmarge ging im Vergleich zum Vorjahr leicht zurück, wie das spanische Unternehmen mitteilte. Unter dem Strich kletterte der Gewinn um neun Prozent auf 1,37 Milliarden Euro und lag damit leicht unter den Erwartungen. (rts)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen