Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Samstag, 06. Februar 2016
  • Unternehmen

    Hedgefonds starten schlecht ins neue Jahr

    Hedgefonds haben den schlechtesten Jahresstart seit der Finanzkrise 2008 erlebt. Dies geht aus einer Erhebung des Branchendienstes HFR hervor. Allerdings seien die Geldabflüsse bei den Hedgefonds nicht so stark ausgefallen wie die Einbrüche an den Aktienmärkten. Der breit angelegte Hedgefonds-Index HFRI gab im Januar 1,7 Prozent nach. Zum Vergleich: Standard & Poor's büßte zum Jahresstart fünf Prozent ein. Bei den Hedgefonds gehörten nach HFR-Informationen Tiger Global, Viking Global oder Third Point von Investor Daniel Loeb zu den Gesellschaften, die am schlechtesten abschnitten. Unter den Gewinnern waren im Januar Tudor Momentum sowie Secor Alpha. (rts)

    +
  • Mittwoch, 27. Juli 2016
  • Fusionen
    Milliardenübernahme in Chipbranche

    In der Chipbranche kommt es zu der nächsten Großübernahme. Der US-Konzern Analog Devices kündigte den Kauf des heimischen Konkurrenten Linear Technology für rund 14,8 Milliarden Dollar an. Das Unternehmen wolle so sein Geschäft mit Halbleitern ausbauen, die analoge in digitale Signale umwandeln. Die Technik ist etwa für Smartphones und andere Geräten mit Verbindung zum Internet wichtig. Linear gilt schon seit längerem wegen seiner lukrativen Geschäfte als attraktiver Übernahmekandidat. Analog Devices ist der Deal ein Aufschlag von 24 Prozent auf den Linear-Schlusskurs von Montag wert. (rts)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen