Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Montag, 18. Januar 2016
  • Konjunktur

    Hollande kündigt Milliardeninvestitionen im Kampf für Jobs an

    Frankreich will zwei Milliarden Euro in den Arbeitsmarkt pumpen und so mehr Jobs schaffen. Staatspräsident François Hollande sagte in Paris bei der Vorstellung seiner Pläne, allein eine Milliarde Euro werde in die Ausbildung von Arbeitslosen fließen. Finanziert werden sollten die Maßnahmen "durch Einsparungen", nicht über Steuererhöhungen. Mehr als zehn Prozent der Erwerbstätigen in Frankreich sind arbeitslos, das entspricht 3,57 Millionen Menschen. Hollande betonte bei seiner Ansprache, etwa eine Million der Arbeitslosen habe keinen Abschluss. Der Staat werde daher nun eine Milliarde Euro investieren, um zunächst 500.000 zusätzliche Ausbildungsprogramme anzubieten.  Der Staatschef kündigte außerdem einen Zuschuss von 2000 Euro für jede Einstellung in Unternehmen mit weniger als 250 Mitarbeitern an, die länger als ein halbes Jahr dauert. (AFP)

    +
  • Sonntag, 20. August 2017
  • Unternehmen
    Xbox One X in Deutschland vorbestellbar

    Microsofts neues Konsolen-Modell Xbox One X können nun auch Nutzer in Deutschland vorbestellen. Offiziell soll die Spielekonsole ab dem 7. November in den Handel kommen. Die ersten Kunden würden eine limitierte spezielle Edition namens "Project Scorpio" erhalten, sagte Microsoft-Manager Mike Nichols. Der Softwarekonzern tritt mit dem neuen Modell gegen den Rivalen Sony an, der mit mehr als 60 Millionen verkauften Playstation 4 mit Abstand Marktführer ist. Die Xbox One X wird für Nutzer in Deutschland erstmals auf der Gamescom in Köln zu sehen sein, die am kommenden Dienstag offiziell von Bundeskanzlerin Angela Merkel eröffnet wird. (dpa)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen