Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Freitag, 03. Oktober 2014
  • Unternehmen

    Iliad will größten Anteil an T-Mobile US

    Der französische Mobilfunkkonzern Iliad plant einem Medienbericht zufolge eine Ausweitung seines Gebots für die Telekom-Tochter T-Mobile US. Die Agentur Bloomberg berichtete, das Pariser Unternehmen wolle ein Angebot für den Kauf eines größeren Anteils an dem Unternehmen abgeben, als bislang geplant. Iliad hatte ursprünglich eine Offerte für 56,6 Prozent an T-Mobile US erwogen. Dem Bericht zufolge will das Unternehmen aber bei seinem Preisangebot von 33 Dollar je Aktie bleiben. Dies hatte die Telekom bereits als zu niedrig bezeichnet. Iliad hatte sich Insidern zufolge selbst eine Frist bis Mitte Oktober für eine Entscheidung darüber gesetzt, ob es sein Gebot erhöht oder sich ganz zurückzieht. (rts)

    +
  • Mittwoch, 24. Mai 2017
  • Unternehmen
    Dong verkauft Öl- und Gasfördergeschäft

    Der dänische Versorger Dong Energy verkauft sein Öl- und Gasfördergeschäft für 1,3 Milliarden US-Dollar an den Chemiekonzern Ineos. Mit dem Schritt soll der Übergang zu einem reinen Erneuerbare-Energien-Konzern forciert werden. Die Sparte stand seit dem Vorjahr zum Verkauf, da sich Dong nunmehr vor allem auf die Geschäftsfelder Windparks, Bioenergie und die Netzverteilung grüner Energie konzentrieren will. Das Öl- und Gasgeschäft stand dem im Weg. Die Erlöse sollen jetzt für den weiteren Vorstoß in die Welt der erneuerbaren Energien genutzt werden. (DJ)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen