Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Dienstag, 29. April 2014
  • Konjunktur

    Inflation bleibt niedrig

    Die Jahresteuerung in deutschen Bundesländern zieht im April nach vorläufigen Daten an. Auf Monatssicht gehen die Verbraucherpreise dagegen zurück. Ein Anstieg der deutschen Inflationsrate im April dürfte die Sorgen über die niedrige Teuerung im Euroraum und Spekulationen über zusätzliche geldpolitische Lockerungsmaßnahmen der Europäischen Zentralbank etwas dämpfen. Allerdings sollte das Anziehen der Jahresteuerung im April nach Ansicht von Volkswirten nicht überbewertet werden, da es zumindest teilweise auf Basiseffekte wegen der späten Lage der Osterfeiertage zurückgeht. (DJ)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen