Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Dienstag, 19. August 2014
  • Unternehmen

    Investor für weltgrößtes Tankstellennetz gesucht

    Der staatseigene chinesische Energieriese Sinopec will Insidern zufolge noch in diesem Jahr einen 16 Milliarden Dollar schweren Anteil an seiner Vertriebstochter verkaufen. Für das 30-Prozent-Paket an Sinopec Sales haben sich bereits mehrere potenzielle Bieter in Stellung gebracht.

    Interesse an einem Einstieg beim weltweit größten Tankstellennetz haben demnach unter anderem die kanadische Firma Alimentation Couche-Tard sowie der chinesische Konzern Tencent bekundet.

    Hintergrund der Investorensuche ist eine Neuordnung des chinesischen Staatsbesitzes. Sinopec Sales fuhr mit mehr als 30.000 Tankstellen und rund 23.000 Klein-Läden vergangenes Jahr umgerechnet mehr als drei Milliarden Euro Umsatz ein. (rts)

    +
  • Dienstag, 27. September 2016
  • Unternehmen
    Milliardenübernahme in den USA bahnt sich an

    Der Öl- und Gaskonzern Rice Energy will seinen Konkurrenten Vantage Energy für rund 2,7 Milliarden Dollar übernehmen. Nach Angaben von Rice Energy soll das Geschäft in bar, in Aktien und durch Übernahme von Schulden abgewickelt werden. Der Zukauf solle im vierten Quartal vollzogen werden. Die Aktien von Rice Energy gaben nachbörslich mehr als vier Prozent nach. Viele Energiefirmen stehen wegen des Ölpreisverfalls unter Druck. Zuletzt kam es in der Branche vermehrt zu Übernahmen. Anfang September hatte Kanadas größter Pipeline-Betreiber Enbridge angekündigt, für 28 Milliarden Dollar den US-Rivalen Spectra Energy zu kaufen. Zudem erwirbt die US-Firma EOG Resources für 2,5 Milliarden Dollar den Rivalen Yates Petroleum. (rts)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen