Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Donnerstag, 18. September 2014
  • Aufsichtsrat

    Kleinfeld kehrt Bayer den Rücken

    Alcoa-Chef Klaus Kleinfeld wird bislang unbestätigten Angaben zufolge noch in diesem Jahr aus dem Aufsichtsrat des Bayer-Konzerns ausscheiden. Kleinfeld werde noch in diesem Jahr das Kontrollgremium des Leverkusener Pharmakonzerns verlassen, erklärte ein Insider. Das "Manager Magazin", das zuerst über den Abgang des ehemaligen Siemens-Chefs berichtet hatte, nannte unter Berufung auf Unternehmenskreise als Grund die zahlreichen Mandate und Ehrenämter, die Kleinfeld inzwischen in den USA übernommen habe. Bayer-Aufsichtsratschef Werner Wenning sei bereits auf der Suche nach einem Nachfolger. Neben dem Bayer-Aufsichtsrat sitzt Kleinfeld auch in Leitungsgremien von Morgan Stanley und Hewlett-Packard. Zudem ist er Mitglied der US-Kommission für Handel und Investments mit Russland. (rts)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen