Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Freitag, 19. Mai 2017
  • Konjunktur

    Konsumklima in Eurozone hellt sich auf

    Die Kauflaune im Euro-Raum hat sich im Mai nicht so stark wie erwartet aufgehellt. Das Barometer für das Verbrauchervertrauen kletterte auf minus 3,3 Punkte von minus 3,6 Zählern im April, wie die EU-Kommission mitteilte. Ökonomen hatten mit einem Anstieg auf minus 3,0 Punkte gerechnet. Die Eurozone befindet sich derzeit konjunkturell im Aufwind. Die Wirtschaft wuchs im ersten Quartal mit 0,5 Prozent mehr als doppelt so stark wie in den USA. Dadurch geht die Arbeitslosigkeit zurück, was wiederum das Konsumklima stützt. (rts)

    +
  • Montag, 22. Mai 2017
  • Rohstoffe
    Irak und Saudi-Arabien einig bei Öl-Förderbremse

    Vor der Opec-Sitzung am Donnerstag verdichten sich die Hinweise auf eine Verlängerung der Öl-Förderbremse, mit der die Produzenten gegen sinkende Preise vorgehen wollen. Der irakische Öl-Minister Jabar Ali al-Luaibi sagte in Bagdad im Beisein seines saudischen Amtskollegen Khalid al-Falih, beide Länder stimmten darin überein, die Kappung der Förderung um weitere neun Monate beizubehalten.

    Schon in der vergangenen Woche hatten Saudi-Arabien und Russland gemeinsam erklärt, den Rohstoff weiterhin nur im beschränkten Umfang fördern zu wollen. (rts)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen