Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Dienstag, 01. März 2016
  • Jahreszahlen

    Lego wächst und wächst

    Der dänische Spielzeugriese Lego hat im vergangenen Jahr mit seinen Bauklötzchen einen weiteren Rekordgewinn eingefahren. Zum zweiten Mal in Folge sprach Vorstandschef Jørgen Vig Knudstorp bei der Vorstellung der Jahreszahlen in Billund vom "besten Jahr überhaupt für die Lego-Gruppe". Unter dem Strich verdiente der Spielzeughersteller knapp 9,2 Milliarden dänische Kronen (rund 1,2 Milliarden Euro) - ein Sprung von 7 Milliarden Kronen im Vorjahr. Auch beim Umsatz legte Lego noch einmal von 28,6 auf 35,8 Milliarden Kronen (rund 4,8 Milliarden Euro) zu. Etwa 100 Millionen Kinder hätten im vergangenen Jahr mit Lego-Produkten gespielt. Das dänische Unternehmen beschäftigt 17.300 Mitarbeiter, 2500 kamen 2015 neu dazu. (dpa)

    +
  • Samstag, 27. August 2016
  • Konjunktur
    Kräftiges Gewinnplus in Chinas Industrie

    Chinas Industriefirmen haben ihre Gewinne im Juli deutlich gesteigert. Das Plus von elf Prozent auf umgerechnet insgesamt 70 Milliarden Euro war das stärkste seit März, wie die nationale Statistikbehörde mitteilte. Ihren Angaben zufolge profitierten die Firmen zwar von anziehenden Umsätzen und sinkenden Kosten. Eine deutliche Erholung der Nachfrage sei bislang aber nicht zu erkennen. Im Zeitraum von Januar bis Juli lagen die Gewinne 6,9 Prozent über dem Wert vor Jahresfrist. Besonders stark war der Anstieg im verarbeitenden Gewerbe, während es bei Bergbaufirmen einen Einbruch gab. (rts)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen