Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Montag, 01. Februar 2016
  • Konjunktur

    Maschinenbau schließt 2015 versöhnlich ab

    Ein deutliches Auftragsplus im Dezember hat den deutschen Maschinenbauunternehmen die Jahresbilanz 2015 gerettet. Im letzten Monat des Jahres legten die Bestellungen um real elf Prozent zu, wie der Branchenverband VDMA mitteilte. Für das Gesamtjahr ergab sich demnach ein Plus von einem Prozent. Für 2016 rechne der Verband mit "Nullwachstum", erklärte VDMA-Chefvolkswirt Ralph Wiechers. Für die guten Zahlen im Dezember sorgten den Angaben zufolge Aufträge aus Ländern außerhalb der Eurozone. Hier betrug die Zuwachsrate 17 Prozent. "Zusätzliche Unterstützung kam aus den Euro-Partnerländern", erklärte der VDMA. Dagegen ließ die Nachfrage aus dem Inland um fünf Prozent nach. Im gesamten Jahr 2015 legten laut VDMA sowohl die Inlands- als auch die Auslandsbestellungen jeweils um ein Prozent zu. (dpa)

    +
  • Freitag, 30. September 2016
  • Konjunktur
    Chinas Verarbeitendem Gewerbe zieht leicht an

    Eine private Messlatte für die Stärke von Chinas verarbeitendem Gewerbe hat sich im September leicht nach oben geschoben. Dabei stützten die Konjunkturprogramme der Pekinger Zentralregierung die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt. Der Caixin-Einkaufsmanagerindex für Chinas verarbeitendes Gewerbe verbesserte sich leicht auf auf 50,1 Zähler, wie Caixin Media und die Marktforscher von Markit mitteilten. Damit bleibt der Index schon den dritten Monat in Folge bei oder über dem kritischen Wert von 50,0 Punkten, der die Trennscheide zwischen Expansion und Kontraktion markiert. (DJ)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen