Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Freitag, 18. März 2016
  • Konsumklima

    Michigan-Index gibt nach

    Die Stimmung der US-Konsumenten hat sich im März überraschend eingetrübt. Das Barometer für das Verbrauchervertrauen fiel um 1,7 auf 90,0 Punkte, wie die Umfrage der Universität von Michigan ergab. Für den sogenannten Michigan-Index zum US-Konsumklima ist das der schlechteste Wert seit einem halben Jahr. Ökonomen hatten dagegen mit einem Anstieg auf 92,2 Zähler gerechnet. Die US-Konjunktur hängt stark von den Verbrauchern ab: Der private Konsum steht für rund 70 Prozent des Bruttoinlandsproduktes der weltgrößten Volkswirtschaft. (rts)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen