Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Mittwoch, 04. März 2015
  • Justiz

    Middelhoff-Anwälte mit neuer Haftbeschwerde

    Der ehemalige Arcandor-Chef Thomas Middelhoff kämpft weiter um seine Freiheit. Die Rechtsanwälte des früheren Topmanagers haben erneut Haftbeschwerde eingelegt, wie ein Sprecher des Landgerichts Essen mitteilte. Darüber muss nun das Oberlandesgericht Hamm entscheiden. Zur Begründung der Haftbeschwerde wollten sich weder die Gerichte noch die Anwälte Middelhoffs äußern. Mit einer Entscheidung über die Beschwerde ist nach Angaben des Oberlandesgerichts frühestens in der kommenden Woche zu rechnen. Middelhoff sitzt seit dem 14. November vergangenen Jahres in Untersuchungshaft. Er war vom Essener Landgericht wegen Untreue und Steuerhinterziehung zu drei Jahren Haft verurteilt und noch im Gerichtssaal wegen Fluchtgefahr verhaftet worden. (dpa)

    +
  • Dienstag, 27. September 2016
  • Unternehmen
    Milliardenübernahme in den USA bahnt sich an

    Der Öl- und Gaskonzern Rice Energy will seinen Konkurrenten Vantage Energy für rund 2,7 Milliarden Dollar übernehmen. Nach Angaben von Rice Energy soll das Geschäft in bar, in Aktien und durch Übernahme von Schulden abgewickelt werden. Der Zukauf solle im vierten Quartal vollzogen werden. Die Aktien von Rice Energy gaben nachbörslich mehr als vier Prozent nach. Viele Energiefirmen stehen wegen des Ölpreisverfalls unter Druck. Zuletzt kam es in der Branche vermehrt zu Übernahmen. Anfang September hatte Kanadas größter Pipeline-Betreiber Enbridge angekündigt, für 28 Milliarden Dollar den US-Rivalen Spectra Energy zu kaufen. Zudem erwirbt die US-Firma EOG Resources für 2,5 Milliarden Dollar den Rivalen Yates Petroleum. (rts)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen