Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Mittwoch, 24. Februar 2016
  • Rating

    Moody's stuft Brasilien herab

    Als dritte große Ratingagentur hat Moody's die Kreditwürdigkeit von Brasilien auf Ramschstatus gesenkt. Die Kreditwächter senkten das Rating um zwei Stufen auf Ba2 und bezeichneten den Ausblick als "negativ", was als Warnung zu verstehen ist, dass weitere Abstufungen möglich sind. Der Schritt war weithin erwartet worden, nachdem Moody's die Ratingnote am 9. Dezember auf den Prüfstand für eine mögliche Abstufung gestellt hatte. Brasilien kämpft mit einer schweren Wirtschaftskrise, während sich die politische Elite in einen Machtkampf verstrickt hat. Im September 2015 hatte schon Standard & Poor's dem Land das Investmentgrade-Rating entzogen, Fitch folgte Mitte Dezember. (DJ)

    +
  • Sonntag, 26. Februar 2017
  • Unternehmen
    Neun Filialen von Strauss Innovation weiter offen

    Bei der insolventen Warenhauskette Strauss Innovation dauert die Abwicklung länger als ursprünglich geplant. Neun der einst 57 Filialen bleiben auch im März noch geöffnet, wie ein Sprecher des Insolvenzverwalters auf Nachfrage mitteilte. Ursprünglich war vorgesehen, sämtliche Geschäfte bis Ende Februar zu schließen. Wo es noch genug Ware gebe und es der Mietvertrag erlaube, werde auch im März zunächst noch weiter verkauft, sagte der Sprecher. Dies gelte für die Filialen in Dortmund-Hombruch, Dresden-Blasewitz, Düsseldorf (Aachener Straße), Essen-City, Hamburg-Altona, Hilden, Kaiserslautern, Moers und Ratingen. Ein genaues Schließungsdatum für die einzelnen Filialen stehe noch nicht fest. Dies richte sich nach dem Verlauf des Abverkaufs der Ware, sagte der Sprecher. (dpa)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen