Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Freitag, 04. März 2016
  • Rohstoffe

    Moskau bereitet Öl-Gipfel vor

    Russland bemüht sich um ein Treffen mit weiteren wichtigen Öl-Förderstaaten. Derzeit würden Termine zwischen dem 20. März und dem 1. April diskutiert, sagte der russische Energieminister Alexander Nowak. Als Orte kämen Wien oder Doha, die Hauptstadt von Katar, infrage, ebenso wie eine namentlich nicht genannte Stadt in Russland. Medien spekulierten über einen Öl-Gipfel in St. Petersburg. Teilnehmen sollten außer Vertretern der Organisation ölexportierender Länder (Opec) die früheren Sowjetrepubliken Kasachstan und Aserbaidschan. Russland ist kein Mitglied der Opec. (dpa)

    +
  • Mittwoch, 24. Mai 2017
  • Unternehmen
    Dong verkauft Öl- und Gasfördergeschäft

    Der dänische Versorger Dong Energy verkauft sein Öl- und Gasfördergeschäft für 1,3 Milliarden US-Dollar an den Chemiekonzern Ineos. Mit dem Schritt soll der Übergang zu einem reinen Erneuerbare-Energien-Konzern forciert werden. Die Sparte stand seit dem Vorjahr zum Verkauf, da sich Dong nunmehr vor allem auf die Geschäftsfelder Windparks, Bioenergie und die Netzverteilung grüner Energie konzentrieren will. Das Öl- und Gasgeschäft stand dem im Weg. Die Erlöse sollen jetzt für den weiteren Vorstoß in die Welt der erneuerbaren Energien genutzt werden. (DJ)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen