Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Donnerstag, 10. März 2016
  • Übernahme

    Nasdaq kauft deutsche Börsen-Tochter

    Die Deutsche Börse verkauft die US-Tochter International Securities Exchange Holdings (ISE) an die US-Technologiebörse Nasdaq. Der Preis für den Betreiber von drei Aktienoptionsbörsen sowie die ISE-Mutter U.S. Exchange Holdings betrage 1,1 Milliarden Dollar in bar, teilte der deutsche Börsenbetreiber am späten Abend mit. Auf Konzernebene sei durch die Transaktion ein Veräußerungsgewinn im hohen dreistelligen Millionen-Euro-Bereich zu erwarten. Die Beteiligungen an Bats Global Markets und an Digital Asset Holdings behalte die Deutsche Börse dagegen. Der Abschluss der Transaktion werde für die zweite Jahreshälfte 2016 erwartet. (rts)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen