Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Montag, 25. August 2014
  • Unternehmen

    Noch keine Entscheidung im BayernLB-Prozess

    Das Münchner Landgericht hat noch keine Entscheidung über eine Einstellung des Prozesses gegen vier Ex-Vorstände der BayernLB wegen des Fehlkaufs der Hypo Alpe Adria getroffen. Grund ist, dass die Staatsanwaltschaft diesem Schritt bislang nicht zugestimmt hat. Man müsse dies noch einmal "abschließend prüfen", sagte der zuständige Staatsanwalt. "Wir werden schauen, dass wir morgen Klarheit haben." Der Vorsitzende Richter Joachim Eckert äußerte Verständnis für den Beratungsbedarf, betonte aber: "Ich bitte auch darum, dass wir das morgen zu einem vernünftigen Ende bringen." Er unterbrach die Verhandlung bis Dienstag um 9.00 Uhr. (dpa)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen