Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Donnerstag, 02. Oktober 2014
  • Banken-Krise

    ÖVAG wird abgewickelt

    Die gebeutelte Österreichische Volksbanken-AG (ÖVAG) wird in naher Zukunft Geschichte sein, das teilstaatlichte Spitzeninstitut wird de facto abgewickelt. Dazu werden die Aufgaben, die die ÖVAG bislang in ihrer Funktion als Zentralorganisation des österreichischen Volksbanken-Verbundes inne hatte, auf eine große regionale Volksbank - möglicherweise die Volksbank Wien-Baden - übertragen. Diejenigen Servicefunktionen, die die ÖVAG dem Volksbank-Sektor bislang zur Verfügung stellt, sollen ebenfalls anderweitig vergeben werden. Dazu zählt etwa die Bereitstellung sowie Vermittlung von Produkten und Dienstleistungen für die österreichischen Volksbanken und deren Kunden.

    Die Rest-ÖVAG, die nach Abtrennung dieser Aufgaben übrig bleibt, ist quasi eine Bad Bank. Sie soll den bereits seit zwei Jahren laufenden Abbauprozess fortsetzen, die Verbindlichkeiten der Gläubiger planmäßig bedienen und die ÖVAG damit final abwickeln. (DJ)

    +
  • Sonntag, 11. Dezember 2016
  • Luftverkehr
    Nonstop-Flüge von Australien nach London ab 2017

    Der längste kommerzielle Nonstop-Flug weltweit soll in den nächsten Tagen genehmigt werden. Starten sollen die Maschinen im westaustralischen Perth und landen 17,5 Stunden später und 14.500 Kilometer weiter in London, wie australische Medien berichteten. Die ersten Flüge könnten Weihnachten 2017 starten, wenn die Fluggesellschaft Qantas die erste Lieferung ihrer Langstreckenflugzeuge Boeing 787 Dreamliner erhalten habe. Bislang war die Rekordstrecke 14.200 Kilometer lang - von Dubai nach Auckland, geflogen seit März 2016 von der Airbus A380-Flotte der Gesellschaft Emirates. Dieser Flug dauert 16 Stunden und 35 Minuten. Davor hielt Qantas den Nonstop-Rekord: Die 13.800 Kilometer lange Route von Dallas/Texas nach Sydney dauert 17 Stunden. (dpa)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen