Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Freitag, 17. Februar 2017
  • Rüstungsindustrie

    Rheinmetall kooperiert mit Raytheon

    Rheinmetall will mit dem US-Rüstungskonzern Raytheon zusammenarbeiten und sich so neue Märkte erschließen. Die beiden Unternehmen hätten eine globale Kooperation in der Verteidigungstechnik vereinbart, teilte der Düsseldorfer Automobilzulieferer und Wehrtechnikkonzern mit. Die beiden Firmen wollten vor allem in den Bereichen Luftverteidigung, Kampffahrzeuge, Waffen und Munition zusammenarbeiten. Raytheon gehört mit einem Umsatz von 24 Milliarden Dollar und 63.000 Mitarbeitern zu den weltweit größten Rüstungskonzernen. Rheinmetall setzte zuletzt mit 23.000 Beschäftigten 5,6 Milliarden Euro um. (rts)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen