Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Dienstag, 16. Februar 2016
  • Pipelinebau

    Salzgitter zieht Großauftrag an Land

    Der Stahlkonzern Salzgitter hat vom Gasnetzbetreiber Open Grid Europe einen Auftrag über 70.000 Tonnen Großrohre an Land gezogen. Sie seien für die Erweiterung des Erdgasnetzes in Süd- und Westdeutschland vorgesehen, teilte Salzgitter mit. Zusammen mit weiteren Pipeline-Projekten in Frankreich, Polen und Italien ergebe sich für das Großrohrwerk in Salzgitter nunmehr eine 2-schichtige Auslastung bis Mitte 2017. Auf dem europäischen Markt sei nach jahrelanger Stagnation eine erfreuliche Belebung der Vergabe von Pipelineprojekten zu verzeichnen. (rts)

    +
  • Freitag, 23. Juni 2017
  • Unternehmen
    Größte US-Banken bestehen Belastungstest

    Die 34 größten US-Banken haben die erste Stufe des diesjährigen Belastungstests der Notenbank bestanden. Selbst in einer extremen Rezession und einem sprunghaften Anstieg der Arbeitslosenquote hätten sie noch genügend Kapital, um die Vorgaben der Aufseher zu erfüllen, teilte die Fed am Donnerstag nach Börsenschluss mit. Die Institute - darunter Branchengrößen wie JPMorgan Chase oder die Bank of America - würden zwar im schlimmsten Fall auf Kredite von insgesamt 383 Milliarden Dollar verzichten müssen. Sie würden demnach aber dennoch über deutlich mehr Kapital verfügen als vorgeschrieben. (rts)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen