Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Mittwoch, 30. März 2016
  • Banken

    Schweden besteuert Finanzkonzern stärker

    Schweden will nächstes Jahr die Steuern für Banken und andere Firmen aus der Finanzbranche erhöhen. Das kündigte Finanzministerin Magdalena Andersson in einem Gastbeitrag in der Zeitung "Aftonbladet" an. Damit wolle der Staat zusätzlich 1,4 Milliarden Kronen (rund 151 Millionen Euro) einnehmen. Betroffen wären vor allem die großen Kreditinstitute des Landes - Nordea, Handelsbanken, Swedbank und SEB. (rts)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen