Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Freitag, 19. September 2014
  • Unternehmen

    Siemens ergattert Lok-Wartungsauftrag in den USA

    Der Technologiekonzern Siemens hat in den USA einen millionenschweren Wartungsauftrag für seine Bahnsparte an Land gezogen. Wie die "Süddeutsche Zeitung" berichtet sollen Die Münchener in den kommenden 15 Jahren 70 Lokomotiven warten, die das Unternehmen derzeit in Kalifornien für den staatlichen Bahnbetreiber Amtrak baut. Der Auftrag habe ein Volumen von umgerechnet 100 Millionen bis 150 Millionen Euro.

    Für den Dax-Konzern werden dem Bericht zufolge derartige Aufträge immer wichtiger. Aktuell habe des das Unternehmen weltweit derzeit etwa 50 solcher Verträge abgeschlossen. Sie trügen knapp ein Fünftel zum Umsatz der Zugsparte bei.

    +
  • Sonntag, 11. Dezember 2016
  • Luftverkehr
    Nonstop-Flüge von Australien nach London ab 2017

    Der längste kommerzielle Nonstop-Flug weltweit soll in den nächsten Tagen genehmigt werden. Starten sollen die Maschinen im westaustralischen Perth und landen 17,5 Stunden später und 14.500 Kilometer weiter in London, wie australische Medien berichteten. Die ersten Flüge könnten Weihnachten 2017 starten, wenn die Fluggesellschaft Qantas die erste Lieferung ihrer Langstreckenflugzeuge Boeing 787 Dreamliner erhalten habe. Bislang war die Rekordstrecke 14.200 Kilometer lang - von Dubai nach Auckland, geflogen seit März 2016 von der Airbus A380-Flotte der Gesellschaft Emirates. Dieser Flug dauert 16 Stunden und 35 Minuten. Davor hielt Qantas den Nonstop-Rekord: Die 13.800 Kilometer lange Route von Dallas/Texas nach Sydney dauert 17 Stunden. (dpa)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen