Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Donnerstag, 07. August 2014
  • Unternehmen

    Stahlhändler KlöCo erzielt Gewinnsprung

    Der Stahlhändler Klöckner & Co hat nach Zuwächsen im zweiten Quartal seine Prognose für das Geschäftsjahr präzisiert. Der Konzern peile 2014 einen Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) von 190 bis 210 Millionen Euro an, teilte das Unternehmen mit. Bislang hatte KlöCo lediglich angekündigt, den Vorjahreswert von 150 Millionen Euro deutlich zu übertreffen. Im zweiten Quartal stieg der operative Gewinn um rund 30 Prozent auf 56 Millionen Euro. Damit traf KlöCo die Erwartungen der Analysten. Die Duisburger profitierten insbesondere von ihrem Sparprogramm. Der Umsatz ging auf 1,68 Milliarden von 1,7 Milliarden Euro zurück. Für das dritte Quartal rechnet Vorstandschef Gisbert Rühl mit einem operativen Ergebnis zwischen 50 und 60 Millionen Euro. (rts)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen