Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Donnerstag, 28. August 2014
  • Unternehmen

    Stratec Biomedical will zukaufen

    Der Labor- und Biotechzulieferer Stratec Biomedical schaut sich nach Übernahmen um. Die derzeitige Eigenkapitalquote von 80 Prozent sei in dieser Höhe nicht dauerhaft notwendig, sagte Stratec-Chef Marcus Wolfinger der "Börsen-Zeitung". "Es gibt deshalb Spielraum für Akquisitionen. Derzeit ist aber nichts Konkretes in der Pipeline." Stratec könne 2014 eine operative Rendite von 15,5 bis 16 Prozent erreichen, konkretisierte Wolfinger die Prognose. Bisher hatte er einen leichten Anstieg der operativen Rendite in Aussicht gestellt, die 2013 bei 15,2 Prozent lag. Beim Umsatz erwartet er weiterhin eine Steigerung von acht bis zwölf Prozent. (rts)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen