Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Mittwoch, 24. Dezember 2014
  • Unternehmen

    Streik bei Amazon an Heiligabend beendet

    Die Gewerkschaft Verdi hat ihren bislang längsten Streik beim weltgrößten Versandhändler Amazon an Heiligabend beendet. Pro Tag hätten zeitweise bis zu 2700 Beschäftigte ihre Arbeit in den Versandzentren niedergelegt, teilte die Gewerkschaft mit. Zuletzt seien die Standorte Graben, Bad Hersfeld, Rheinberg und Leipzig von rund 2000 Mitarbeitern bestreikt worden. Die Streiks hatten am 15. Dezember begonnen und gingen bis Heiligabend gegen 15 Uhr. Der "Kampf für einen Tarifvertrag" gehe aber weiter, erklärte Verdi. (rts)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen