Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Freitag, 29. Januar 2016
  • Unternehmen

    Toyota will Daihatsu ganz übernehmen

    Der japanische Autohersteller Toyota will den Miniauto-Produzenten Daihatsu vollständig übernehmen. Beide Unternehmen erklärten am Freitag, Daihatsu werde dann komplett in das Eigentum des Volkswagen -Rivalen übergehen. Bislang beträgt die Beteiligung gut 51 Prozent. Die Daihatsu-Aktionäre erhielten je Anteilsschein 0,26 Toyota-Papiere. Der Preis liegt bei derzeitigen Aktienkursen bei umgerechnet gut drei Milliarden Dollar. Vergangenes Jahr war der Umsatz bei Daihatsu um 13,3 Prozent zurückgegangen und damit so stark wie bei keiner anderen Toyota-Beteiligung. Das Unternehmen stellt vor allem günstige Kleinwagen und Mini-Autos her. (rts)

    +
  • Mittwoch, 27. Juli 2016
  • Fusionen
    Milliardenübernahme in Chipbranche

    In der Chipbranche kommt es zu der nächsten Großübernahme. Der US-Konzern Analog Devices kündigte den Kauf des heimischen Konkurrenten Linear Technology für rund 14,8 Milliarden Dollar an. Das Unternehmen wolle so sein Geschäft mit Halbleitern ausbauen, die analoge in digitale Signale umwandeln. Die Technik ist etwa für Smartphones und andere Geräten mit Verbindung zum Internet wichtig. Linear gilt schon seit längerem wegen seiner lukrativen Geschäfte als attraktiver Übernahmekandidat. Analog Devices ist der Deal ein Aufschlag von 24 Prozent auf den Linear-Schlusskurs von Montag wert. (rts)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen