Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Dienstag, 28. Oktober 2014
  • Unternehmen

    Tui-Aktionäre stimmen für Fusion

    Die Aktionäre von Europas größtem Touristikkonzern Tui haben sich fast einstimmig für die Fusion mit der britischen Tochter Tui Travel ausgesprochen. Sie segneten auf einer außerordentlichen Hauptversammlung in Hannover mit 99,85 Prozent der Stimmen eine Kapitalerhöhung ab, die den Zusammenschluss per Aktientausch ermöglicht. Die Anteilseigner von Tui Travel wollten am Abend in London entscheiden. Bisher hält die Tui AG 54 Prozent an der Reisetochter. Sitz der künftigen Einheit soll Hannover sein, ihre Aktie in London gehandelt werden. (dpa)

    +
  • Mittwoch, 24. Mai 2017
  • Unternehmen
    Dong verkauft Öl- und Gasfördergeschäft

    Der dänische Versorger Dong Energy verkauft sein Öl- und Gasfördergeschäft für 1,3 Milliarden US-Dollar an den Chemiekonzern Ineos. Mit dem Schritt soll der Übergang zu einem reinen Erneuerbare-Energien-Konzern forciert werden. Die Sparte stand seit dem Vorjahr zum Verkauf, da sich Dong nunmehr vor allem auf die Geschäftsfelder Windparks, Bioenergie und die Netzverteilung grüner Energie konzentrieren will. Das Öl- und Gasgeschäft stand dem im Weg. Die Erlöse sollen jetzt für den weiteren Vorstoß in die Welt der erneuerbaren Energien genutzt werden. (DJ)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen