Wirtschaft Kurzmeldungen
  • Sonntag, 20. März 2016
  • Unternehmen

    US-Hotelkette greift in Kuba zu

    Vor dem Hintergrund der politischen Annäherung zwischen den USA und Kuba hat die US-Hotelkette Starwood die Übernahme mehrerer Luxus-Hotels in der kubanischen Hauptstadt Havanna bekanntgegeben. Die Vereinbarung über die Hotel-Übernahme ist das größte Geschäftsabkommen zwischen einem US-Unternehmen und den Behörden in Kuba seit der kubanischen Revolution 1959. Zu Starwood gehören Le Méridien, Sheraton und Westin. (AFP)

    +
Themenseiten Wirtschaft
Empfehlungen